Mysteria - Gstebuch

Zurück zu Mysteria | Gästebuch ansehen | Ins Gästebuch eintragen

Anzahl der Einträge: 33 Anzahl der Seiten: 4
1 2 3 4  |  Nächste >  |  Letzte >>

Eingetragen von Kommentare:
Name: Cora
Von: Karlsruhe
Also ich habe die Mysteria Trilogie heute fertig gelesen und erstmal ein großes Kommentar an den Autor. Obwohl sich die Geschichte stellenweise wirklich gezogen hat, fand ich die Art der Verschmelzung von Realität und Fantasie sehr interessant, obwohl ich das Ende ein wenig zu vorhersehend fand. Trotzdem eine super Leistung. Es hat mich sogar so sehr gefesselt, dass ich bis jetzt über das 3. Anagramm aus Karin Seikel und Rieke Niklas gerübelt habe. Als ich die Lösüng herausfand war ich erstmal richtig baff und hab angefangen diesen Kommentar zu schreiben. Wer es nicht kennen möchte sollte hier aufhören zu lesen. Es lautet: Elikkernias. Was mich wieder dazu gebracht hat, dass Kasimirs Tod für mich der tragischte und gleichzeitig unnötigste Tod der ganzen Trilogie war. Ich meine er war so liebenswürdig... Trotzdem hat es mir Spaß gemacht die Trilogie zu lesen
Grüße Cora
 
Hinzugefügt: January 19, 2016 Eintrag löschen  Eintrag beantworten  IP-Adresse ansehen  
Eingetragen von Kommentare:
Name: Mia
Von: Berlin
Danke für die Antwort .
 
Hinzugefügt: June 1, 2013 Eintrag löschen  Eintrag beantworten  IP-Adresse ansehen  
Eingetragen von Kommentare:
Name: Mia
Von: Berlin
Die Bücher muss man gelesen haben . Gibt es eine Land karte von Mysteria und wie sied diese Rune aus ?

Admin Antwort: Liebe Mia,

eine Karte von Mysteria gibt es leider nicht - und die Rune wird auf Seite 39 von Band Eins beschrieben: "Es war die Mannaz-Rune, die einem großen M ähnelte. Allerdings wurde der obere Teil des Buchstabens von zwei gleichschenklichen Dreiecken gebildet, deren Spitzen aneinanderstießen..."
Liebe Grüße

Peter Freund

 
Hinzugefügt: October 29, 2012 Eintrag löschen  Eintrag beantworten  IP-Adresse ansehen  
Eingetragen von Kommentare:
Name: tobias
Von: Österreich
E-mail: Kontakt
Ist dieses Buch, Ayani, ernst gemeint? Es ist

Dieses Buch ist absolut das grausamste was ich je versucht habe zu lesen. Ich finde leider nichts an dem Buch was positiv zu nennen wäre. Die 2-Welten Idee hatte schon Michael Ende, der Rest ist ein billiger, mit schlechten Stil und Sprache versehener Krampfanfall. Jede Seite ist eine Überwindung.
Sorry - aber ehrlich, das Buch ist so mieß das ich mir nicht vorstellen kann, je etwas Gutes von diesem Author zu lesen.
 
Hinzugefügt: September 24, 2012 Eintrag löschen  Eintrag beantworten  IP-Adresse ansehen  
Eingetragen von Kommentare:
Name: Kasumi
Von: Hessen
E-mail: Kontakt
Hallo
Ich finde die Triologie super!! ,
aber ich finde es schade, dass das dritte
Anagramm nicht im Buch genannt wurde.
Man kann es leider auch nirgendwo anders
finden
Kennt jemand das dritte Anagramm zu
Karin Seikel Und Rieke Niklas??
Bitte melden und schreiben!!!!!
Danke

Admin Antwort: Vielleicht kennt ja eine/r der anderen Leser/innen die Lösung?
 
Hinzugefügt: July 1, 2012 Eintrag löschen  Eintrag beantworten  IP-Adresse ansehen  
Eingetragen von Kommentare:
Name: honeymoon
Von: NRW
E-mail: Kontakt
hallo,
ich habe nun alle drei teile gelesen, weiß aber noch nicht so ganz, wie ich den 3. teil sehen soll.
kommt noch ein 4. teil, weil ein geheimnis aus dem 3. anagramm zu karin seikel gemacht wird?
woher erfahre ich das 3. anagramm? habe schon gerätselt und gegoogelt- aber nichts habe ich gefunden, was zu mysteria passen würde. über eine aufklärung würde ich mich sehr freuen, gerne auch über meine emailadresse ;-)

lg,bianca
 
Hinzugefügt: January 29, 2012 Eintrag löschen  Eintrag beantworten  IP-Adresse ansehen  
Eingetragen von Kommentare:
Name: Valle
Hallo
Ich finde die Mysteria-Reihe an sich gut. Aber zufälligerweise hatte ich direkt vor "Mysteria" "Das Erbe der Runen" von Monika Felten gelesen und mir sind erstaunlich viele Parallelen zwischen den beiden Trilogien aufgefallen. Natürlich unterscheiden sich die Storys auch an vielen Stellen, aber trotzdem... etwas verwundert war ich schon
Dennoch - insgesamt eine gute Trilogie!

MfG
 
Hinzugefügt: September 1, 2011 Eintrag löschen  Eintrag beantworten  IP-Adresse ansehen  
Eingetragen von Kommentare:
Name: Niklas
Hallo, Herr Freund,
nun bin ich wirklich überrascht. Meine negative Kritik an ihrem Buch scheinen Sie nicht sehr gut vertragen zu haben, da Sie mir bereits Unterstellungen machen, die absolut nicht zutreffend sind. 1. wechsele ich meinen Decknamen nicht jedesmal, wenn ich eine Bewertung schreibe, 2. muss man sich nicht jahrelang mit einem Thema beschäftigen, um zu wissen, was ein gutes Buch ist und was nicht (das nur so am Rande zu mangelnder Sachkenntnis, die Sie ja überraschenderweise den Leuten, die einfach OHNE BEGRÜNDUNG sagen, es war toll, auch nicht vorwerfen) 3. habe ich nirgendwo eine Schmähschrift über Sie und Ihre Bücher verfasst, abgesehen von eben diesem Eintrag, über den Sie sich derartig aufregen, den ich aber auch nicht als Schmähschrift bezeichnen würde, 4. finde ich es ebenfalls respektlos (was Sie mir ja vorwerfen) mir etwas völlig ohne Anhaltspunkte vorzuwerfen, was ich niemals getan habe. Sie werden also weiter nach besagtem anonymen Übeltäter mit ständig wechselndem Namen suchen müssen. Ich bin es nicht! Übrigens, haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, dass es deshalb so viele verschiedene anonyme Kritiken unter verschiedenen Namen gibt, weil so viele verschiedene Leute Ihre Bücher nicht gut finden?

Wie dem auch sei, meine Kritik ist berechtigt.
Nennen Sie mir in Ihrer sicherlich wieder überaus höflichen Antwort auch nur eine Stelle, in der Rhogarr von Kelm ein bedeutendes Motiv für seine Taten zeigt.
Oder erklären Sie mir, wie Niko Niklas sich über 100 Seiten später noch an irgendeine s*** am Antiquitätenladen erinnern kann, die jeder normale Mensch schon wieder vergessen hätte. Mary Sue, lautet meine Erklärung. Ich interessiere mich brennend für Ihre.

Übrigens, ich bin weder verbittert, noch ist mein Leben von Hass vergällt. Aber ich richte Ihnen verbindlichen Dank aus für Ihre (völlig aus der Luft gegriffenen, da Sie mich ja nicht einmal ansatzweise kennen) Wünsche für mein späteres Leben.

MfG Niklas

PS: Wenn Sie diesen Beitrag löschen, hätte ich meine Vermutung bestätigt, dass Ihre Figuren tatsächlich so platt wie vermutet sind, da Sie ja offensichtlich nicht fähig sind, eine passende Gegenantwort auf meine Fragen dazu zu finden.
PPS: Haben Sie Psychologie studiert? Oder woher leiten Sie Ihre Erkenntnisse her, dass mein Leben vom Hass vergällt sei?
 
Hinzugefügt: August 2, 2011 Eintrag löschen  Eintrag beantworten  IP-Adresse ansehen  
Eingetragen von Kommentare:
Name: Tobias
Von: Büttelborn
E-mail: Kontakt
Hallo,
ich bin ein leidenschaftlicher Hörbuch-Hörer und ich habe Mysteria "verschlungen" ... was gibt es denn Ayani und Sinkkalion aufHörbuch. Hab alles durchgeforstet, aber keinen Hinweis gefunden...
Viele Grüße
Tobias

Admin Antwort: Lieber Tobias,

tut mir leid, dass ich Dir nicht weiterhelfen kann, aber leider hat der Hörbuch-Verlag entschieden, "Ayani" und "Sinkkâlion" nicht zu veröffentlichen.
Dennoch ganz liebe Grüße aus Berlin

Peter Freund

 
Hinzugefügt: July 27, 2011 Eintrag löschen  Eintrag beantworten  IP-Adresse ansehen  
Eingetragen von Kommentare:
Name: Nicola
Ich bin jetzt 17 Jahre alt und habe mit begeisterung die Laura bücher gelesen und lese zur Zeit Sinkkalion. Ich mag die Bücher sehr sehr gerne, leider finde ich aber das man sich in dieses Bücher erst Einlesen muss. Meiner meinung lohnt es sich aber sich durch die ersten 50 Seiten zu quälen, denn danach wird es, finde ich besser.
Die Geschichten, sowohl Myteria als auch Laura sind vom groben Inhalt wahrlich nichts neues, aber ich finde das gar nicht so schlimm. Die Art und Weise wie das bekannte neu aufgeschrieben wurde, finde ich sehr gut, dazu kommt das ich einfach Fantasy liebe egal in welcher Weise. Gerade bei Mysteria gibt es viele Verbindung zur Realen Welt zum Beispiel durch Namen wie Khan Dschengis so etwas bringt Lebensnähe, finde ich. Außerdem geht es nicht um die Dinge die jeder kennt, sondern um die Geschichte an sich und da finde ich die Art und Weise des Schreibens, wie immer an genau den richtigen Stellen ein Absatzende kommt und man gespannt weiter liest nur um herauszufinden was Nico und Ayani herausgefunden haben etc., richtig gelungen. Spannungs aufbau Daumen hoch.
Alles in allem werde ich wohl ein Freund Fan bleiben. Denn diese Bücher gehören zu den wenigen denen ich meine Aufmerksamkeit geschenkt habe.
Weiter so.
Nicola
 
Hinzugefügt: July 11, 2011 Eintrag löschen  Eintrag beantworten  IP-Adresse ansehen  

1 2 3 4  |  Nächste >  |  Letzte >>

Powered by PHP guestbook 1.6 from PHPJunkyard - Free PHP scripts

Guestbook SPAM? Stop it!